KATHOLISCHES  BILDUNGSFORUM

Haus der Familie

Kirchplatz 10
47475 Kamp-Lintfort 

Tel.   02842 - 9112-0
Fax.  02842 - 9112-20

E-Mail:   fbs-kamp-lintfort@bistum-muenster.de

Leitung:  Irmgard Polm

 

Bürozeiten:

Montag - Freitag
9.00 - 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag
14.30 - 19.00 Uhr 

in den kursfreien Zeiten
9.00 - 12.00 Uhr

 

SEPA-Verfahren
Widerrufsformular
ZERTIFIZIERUNG

Pinnwand
Neues, Altes und Gebrauchtes: hier geht's zur Pinnwand... 

Deutsch-Sprachkurs für ausländische Frauen

 

Ein neuer Sprach- und Integrationskurs
Deutsch für  FRAUEN
gemäß den Richtlinien des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge startet im  Juni 2017  im  Haus der Familie Kamp-Lintfort.

 

Interessierte Frauen  mit Vorkenntnissen  können sich jederzeit im Haus der Familie Kamp-Lintfort melden; Telefon:  02842 - 911 20.

 

Ihre Ansprechpartnerin ist:
Marlies Schmidt-Menke

Babybegrüßungszentrum (BBZ) 
im  Haus der Familie 
Kamp-Lintfort

donnerstags
von  13.30 - 15 Uhr

Jeden Donnerstag  in der Zeit von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr besteht die Möglichkeit, kostenlos und ohne vorherige Terminvereinbarung eine Beratung durch eine Hebamme wahrzunehmen.  Alle Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt, Versorgung von Säuglingen usw. finden hier Raum. Weiter bietet  Frau Tappen  von der Schwangerschaftsberatungs-
stelle des Sozialdienstes Katholischer Frauen Beratung an.  Das Angebot umfasst neben der Beratung und Vermittlung von sozialen und praktischen Hilfen auch finanzielle Unterstützung in der Schwangerschaft. Termine müssen vorher telefonisch unter 02841-922510 vereinbart werden.

Neben Tipps und Tricks zur Elternschaft erhält man auch einen aktuellen Überblick über Angebote in der Stadt. Weiterhin  besteht die Möglichkeit, sich für eine Kreissaalführung einzutragen und sich über das Projekt  „Kochen Kinderleicht“  zu informieren.

An jedem 1. Donnerstag
im Monat in der Zeit
von 14 bis 15 Uhr sind

  Frau Pietz  und
  Herr Heydrich

von der Stadt Kamp-Lintfort
hier im Hause. 
Sie bieten die Möglichkeit
einer kostenlosen
Beratung 
ohne vorherige
Terminvereinbarung an.

Ihre Themen sind: 
  Unterhalt, Sorgerecht und 
  Vaterschaftsfeststellung.

 

Ab 15.00 Uhr kann  im   Müttercafe   in Ruhe bei einer Tasse Kaffee "geklönt" werden.
Für die Kinderbetreuung ist in dieser Zeit gesorgt.

 


An jedem Mittwoch treffen
sich in der Zeit von 15.30
– 17.45 Uhr Krebsbetroffene
und deren Angehörige im
Haus der Familie Kamp-Lintfort.
Interessierte erfahren in der
Selbsthilfegruppe Rat, man
lernt neue Kontakte zu Knüpfen
und betreibt intensiven Erfah-
rungsaustausch. Dabei wird die
Geselligkeit und Fröhlichkeit
bei Kaffee und Kuchen bzw.
beim monatlichen Bingo-Spiel
gepflegt.
Betriebsbesichtigungen und
Ausflüge ergänzen die Aktivi-
täten im Jahresprogramm;
Anonymität wird garantiert.

Ihre Ansprechpartnerin ist 
Frau Ursula Bock.

 
Zu diesem Kurs anmelden Auf die Merkliste setzen Diesen Kurs weiter empfehlen Allgemeine Geschäftsbedingungen Drucken Zur vorherigen Anzeige
Kurstitel Fit durch Faszien-Training - Basiskurs -
Kursnummer: 233-012
Gebühr: 64,00 €
Beginn - Ende: Donnerstag, 07.09.2017 - Donnerstag, 30.11.2017
Unterrichtszeit: 17:45 Uhr  - 18:45 Uhr
Ort: Kamp-Lintfort; KBF; Gymnastikraum
Dozent/in: Manuel Reetz
 
Faszien - viele wussten bis vor kurzem wahrscheinlich gar nicht, dass sie so etwas haben. Faszien sind feine zähe Strukturen von Bindegewebe. Wer eine Pampelmuse schält, kennt vielleicht die weißen Fasern unter der Schale und zwischen den einzelnen Scheiben und in jeder Scheibe selbst um das Fruchtfleisch. So kann man sich die Faszien im menschlichen Körper vorstellen. Beim Menschen sind die Faszien vor allem dafür zuständig, uns eine Form zu geben. Sie halten uns zusammen und verbinden uns von Kopf bis Fuß - wie ein Spinnennetz. Sie umhüllen Muskeln, Knochen und Organe. Die wichtigste Aufgabe der Faszie ist die Übertragung von Spannung, sie verteilt die Kraft im Körper und speichert Energie. Unserem inneren Spinnennetz wird mittlerweile in der Schmerztherapie viel Beachtung geschenkt. So ist das Bindegewebe häufig für Rückenschmerzen verantwortlich. Der Grund: In unserem größten Sinnesorgan sitzen die meisten Schmerzrezeptoren. Mit diesen Erkenntnissen können wir unsere Faszien gezielt trainieren. Sportkleidung und die Lust an Bewegung sind die Basis, seine Faszien zu spüren und zu trainieren unter dem Motto "Fit durch Faszien-Training". Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke, Indoor-Sportschuhe, Getränke und ein kleines Handtuch mitbringen. Der Referent Manuel Reetz ist zertifizierter Faszien-Fitness-Trainer und Feldenkrais-Pädagoge

Terminübersicht:

07.09.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
14.09.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
21.09.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
05.10.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
12.10.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
09.11.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
16.11.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
23.11.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
30.11.2017, 17:45 Uhr - 18:45 Uhr
Zu diesem Kurs anmelden Auf die Merkliste setzen Diesen Kurs weiter empfehlen Allgemeine Geschäftsbedingungen Drucken Zur vorherigen Anzeige
Meine Kursauswahl:
Kein Kurs ausgewählt
Kurse - Suchen & Finden:
Nach Ort suchen
  Nach Themen suchen
  Nach Kursnummer suchen
  Nach Dozenten suchen
 
Kursbuchungen

Noch freie Plätze Noch Plätze frei
Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste
Kurs belegt Kurs belegt

GESCHENKGUTSCHEINE

 

Sie suchen ein Geschenk?    Wir haben eine Idee!

 

Verschenken Sie einen Gut-schein für einen Kurs im Katholischen Bildungsforum. 

Der Gutschein kann ab sofort über einen von Ihnen festge-legten Betrag oder für einen be-stimmten Kurs ausgestellt werden und ist für den Zeitraum des laufenden Programms gültig.

E H E  -
V O R B E R E I T U N G

am  07.10.2017
Wesel

am  04.11.2017
Duisburg-West

am  02.12.2017
Kamp-Lintfort



Wagnis Ehe  - 

Wir trauen uns!

 

Vorbereitung auf die Ehe  -  einmal anders ...

               ...mehr Informationen

Trauerbegleitung

in  Kamp-Lintfort

Wie werde ich mit meiner Trauer fertig?

 

Wenn niemand es mehr hören will…

Wenn alle anderen schon zur Tagesordnung zurückgekehrt sind…

Wenn die Gedanken nur noch um den Verstorbenen kreisen…

 

dann sind wir für Sie da.

 

Die katholische Kirchenge- meinde St. Josef bietet im Geistlichen und Kulturellen Zentrum Kloster Kamp ein Seminar mit kompetenter Trauerbegleitung an.

  

     dienstags,
     8 Nachmittage

     14-tägig 
     ab  29. August 2017

     14 bis 16 Uhr

     Gebühr:  35 €

 

Leitung:         
Dr. Peter Hahnen und Anni Klein

Ort:                
Zentrum Kloster Kamp,
Abteiplatz 13,
47475  Kamp-Lintfort


  Der neue Pfarrbrief 
        ist gedruckt.

           Er liegt auch
  im Haus der Familie aus.

 

Herzliche

EINLADUNG

zum


101. Deutschen

Katholikentag


vom  9.-13. Mai 2018
in Münster.


Der nächste

ÖKUMENISCHE 

KIRCHENTAG

unter dem Motto

"Miteinander.

Freiheit.

Leben"

findet am 
8. und 9. Juli 2017
in Mannheim statt.